Isolationszimmer_202


2015.  C-Prints.  40×60 cm.  
Edition von 5 + 2 AP


Auch wenn die Bildsprache in der Serie ISOLATIONSZIMMER ähnlich zu den anderen der AUS.ART.END.-Reihe ist, folgte Ruhm hier einer gänzlich anderen Intuition. Als sein Vater im Jahr 2012 schwer erkrankte, verbrachte CR unzählige Tage an seinem Krankenbett. Erst drei Jahre darauf begann er bei einem erneuten Besuch in einer Klinik, diese Leere und Hoffnungslosigkeit zu visualisieren und zu verarbeiten.


© Christian Ruhm