Portraits


2013-2015.  C-Prints.  div. Formate.
Edition von 5 + 2 AP


2010 begann Christian Ruhm das gesamte Archiv an Fotografien seiner Familie zu digitalisieren. Hierbei stiess er immer wieder auf Bilder, die ihn so sehr faszinierten, dass er beschloss sie für eine spätere Bearbeitung zu sammeln.

Ende 2011 entstanden die ersten Bilder dieser Werkreihe, die CR als „Improvisations-Remix“ bezeichnet – ähnlich wie in der Musik ein bereits vorhandenes Stück durch einen anderen Künstler verändert zu einem völlig neuen Werk wird. Jede Vorlage durchläuft hierbei drei frei improvisierten / intuitiven Bearbeitungsschritten in zuvor festgelegten Zeiträumen – haben die Zwischenschritte Bestand bis zur dritten Stufe, gelangen sie schliesslich in die Endauswahl.


© Christian Ruhm