Sichtbeton


2016.  C-Prints.  80×120 cm.  
Edition von 5 + 2 AP


Eine Serie bestehend aus 6 Bildern, welche alle 2015 im Berliner Regierungsviertel aufgenommen wurden und von Christian Ruhm im Frühjahr 2016 zu ihrer finalen Form gebracht wurden.

Im Frühjahr 2016 notiert Ruhm: „Das Wort ‚Sichtbeton‘ als Begriff für ein gestalterisches Mittel und Merkmal moderner Architektur, zudem hier bei den Berliner Regierungsbauten, wird von mir in dieser Serie seziert, um damit gleichsam die Frage auzuwerfen, ob eine demokratische Politik sich hinter Beton verbergen sollte, der einem die freie Sicht auf die Dinge nimmt?Außerdem werden doch so die kunterbunten Ideen und Visionen der Damen und Herren nur durch ein häßliches Einheitsgrau repräsentiert.“


© Christian Ruhm