Tanz


2011.  C-Prints.  120×70 cm.  
Edition von 5 + 2 AP


Grundlage für diese Sequenz ist ein Song der New Wave Band Grauzone mit dem geheimnisvollen Titel „Film 2“.

Anfang 2011 hatte CR den kurzen Satz „Tanz um Dein Leben“ in sein Notizbuch geschrieben – ein Buchtitel der Biographie des in Berlin lebenden britischen Tänzers und Choreographen Royston Maldoom.

Die Vorstellung, dass jemand um sein Leben tanzen müsse, sowie die fotografische Umsetzung des Themas faszinierte CR. Er beschloss bei einem Akt-Shooting genau dieses Thema aufzugreifen – in seinem Kopf lief zu dem Zeitpunkt „Film 2“ mit seiner mantra-artigen Wiederholung der fast lakonischen Aufforderung „tanz!“ in einer Dauerschleife.

…die sechs Bilder der Serie beschreiben zudem die damals aktuelle Situation des jungen Modells – verlassen, in ihre Einsamkeit verbannt und doch voller Kraft und Hoffnung tanzend – heraus aus ihrer Isolation … zurück zum Leben.


© Christian Ruhm