Die Werkreihe AUS.ART.END. kommt dem von Christian Ruhm angestrebten Ideal der „kompletten fotografischen Verweigerung“ sicher am nächsten. In den verschiedenen Serien scheinen sich die abgebildeten Sujets nun immer mehr aufzulösen.