Die Werkgruppe „REMIX“ fasst verschiedene Serien und Reihen von Bildern zusammen, die CR (oft Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung) noch einmal mittels digitaler Bildbearbeitung verändert. Ähnlich wie in der Musik werden die ursprünglichen Bilder also quasi „remixed“. Genau wie bei den Werken des Familienalbums gibt es auch bei diesem Prozeß strenge Vorgaben und einen festen Zeitrahmen – nur Bilder, die sich in einem bestimmten Zeitraum nach CRs Vorstellungen „entwickeln“ haben eine Chance in die engere Wahl und damit bis zur Fertigstellung zu gelangen.